Econy wagt den nächsten Anlauf

Dienstag, 18. Januar 2000

Diese Woche erscheint das einer bewegten Vergangenheit unterworfene Wirtschaftsmagazin "Econy" in relaunchter Form. Eine verbesserte Rubrizierung, eine Erweiterung des redaktionellen Themenspektrums um beispielsweise wirtschaftspolitische Themen sowie mehr bekannte Köpfe sollen für eine Verdoppelung der Abozahlen bis Ende 2000 sorgen. Bereits im Jahr 2001 soll das Magazin für junge Entscheider und Existenzgründer schwarze Zahlen schreiben, geht es nach dem herausgebenden Mainzer VFM-Verlag, der einen zweistelligen Millionenbetrag in das Projekt gesteckt hat. Die Marketingaufwendungen machen davon 1 bis 2 Millionen Mark aus, Kreativagentur ist Robert & Horst Marketing, München.
Meist gelesen
stats