Eckhard Pfeiffer geht zu Intershop

Freitag, 01. Oktober 1999

Der ehemalige Compaq-Chef Eckhard Pfeiffer wird Präsident von Intershop. Für den 1992 in Jena gegründeten Hersteller von E-Commerce-Software soll er das wichtige Amerika-Geschäft vorantreiben. In diesem Sinn hat Unternehmensgründer und Geschäftsführer Stefan Schambach die Zentrale des Unternehmens in die USA verlegt. Eckhard Pfeiffer, bis zum vergangenen Frühjahr als Chef der Compaq-Zentrale einer der wenigen Deutschen in einer amerikanischen Top-Position, hat sich auch persönlich an Intershop beteiligt. Er will selbst nicht als CEO arbeiten, sondern sein "Wissen über die Industrie weitergeben und einem relativ jungen Team meine großen Erfahrungen zur Verfügung stellen".
Meist gelesen
stats