Ebay streicht in Deutschland massiv Stellen

Freitag, 02. Oktober 2009
Ebay streicht 40 Prozent seiner Stellen in Deutschland
Ebay streicht 40 Prozent seiner Stellen in Deutschland

Personeller Kahlschlag bei Ebay: Von rund 1000 Arbeitsplätzen am deutschen Standort des Internet-Auktionshauses in Dreieich sollen ganze 400 wegfallen. Die Kundenbetreuung soll künftig in der irischen Hauptstadt Dublin gebündelt werden. Ziel sei eine bessere und effizientere Kundenbetreuung, so Ebay. Von Dreilinden aus sollen nur noch Kunden aus Deutschland betreut werden. Der Stellenabbau soll im Verlauf des Jahres 2010 über betriebsbedingte Kündigungen und nach Gesprächen mit dem Betriebsrat erfolgen. Ebay kämpft mit sinkenden Wachstumsraten und einer verstärkten Konkurrenz durch Internethändler wie Amazon. dh
Meist gelesen
stats