Ebay stellt mit neuer Kampagne Alltagssituationen in den Mittelpunkt

Montag, 28. Oktober 2002

Das Online-Auktionshaus Ebay verabschiedet sich von der Werbung mit exotischen Typen, die Raritäten aus aller Welt im Netz ersteigern. Im Mittelpunkt der neuen Printkampagne, die am heutigen Montag startet, stehen ganz normale Internetnutzer in Alltagssituationen. Geschaltet werden die Motive, die von Brand Lounge, Düsseldorf, kreiert wurden, in General-Interest- und Frauentiteln. "Unser Wachstum wird zukünftig insbesondere aus der weiblichen Zielgruppe kommen", erklärt Ebay-Geschäftsführer Stefan Groß-Selbeck. Media-Agentur ist zurzeit noch Maubach & Weiser, Köln. Dies könnte sich jedoch künftig ändern: Ebay hat gerade Einladungen an eine Reihe von Media-Agenturen zum Pitch für das Budget des nächsten Jahres verschickt.
Meist gelesen
stats