Ebay steigert Gewinn

Freitag, 20. Juli 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

eBay Geschäftsjahr Umsatz Vergleichszeitraum Meg Whitman


Der Online-Marktplatz Ebay hat im 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 180,9 Millionen US-Dollar erwirtschaftet und damit seine Erlöse gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 84 Prozent gesteigert. Das Unternehmen verzeichnete eigenen Angaben zufolge einen Nettogewinn von 24,6 Millionen Dollar.

In den vergangenen drei Monaten setzten die Ebay-Nutzer auf der Plattform ein Handelsvolumen in Höhe von 2,25 Milliarden Dollar um. Dies entspricht einer Steigerung um 74 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres. Zudem konnte Ebay im Berichtsquartal die Anzahl der registrierten Nutzer um rund 4,4 Millionen auf insgesamt 34 Millionen erhöhen. "Es ist deutlich erkennbar, dass sich unser Geschäft hervorragend entwickelt", erklärte Meg Whitman, Präsidentin und CEO bei Ebay.
Meist gelesen
stats