Ebay Deutschland steigt in Online-Werbung ein

Mittwoch, 26. September 2007

Der Internetmarktplatz Ebay baut ab 1. Oktober klassische Online-Anzeigen auf seinen Seiten und denen der Tochter Mobile.de ein. Dazu gründet das Unternehmen die Werbetochter Ebay Advertising. Geschäftsführer der Ebay Advertising wird Frank Bachér. Über die neue Vermarktungsfirma erhalten Kunden die Möglichkeit, neben klassischen Verkaufsformaten auch Website-Events zu buchen und sich eine langfristige Präsenz auf Ebay.de und Mobile.de zu sichern. "Wir haben eine hocheffiziente und attraktive neue Form der Online-Werbung entwickelt, mit der unsere Kunden ihre Zielgruppen extrem genau und schnell erreichen", so Harald Eisenächer, Geschäftsführer Marketing und Sales bei Ebay Deutschland. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) geht davon aus, dass der Markt für Online-Werbung in diesem Jahr um 40 Prozent zulegen und ein Volumen von mehr als 2,7 Milliarden Euro erreichen wird. dh
Meist gelesen
stats