EU-Kommission ermittelt gegen FIA

Montag, 08. Dezember 1997

Die EU-Kommission hat ein Verfahren gegen die Fédération Internationale de L”Automobile (FIA) und Bernie Ecclestone eingeleitet. Das Verfahren geht auf eine Beschwerde der Heidelberger AE TV Cooperation zurück und untersucht, ob die zentrale Vermarktung der TV-Rechte für Motorsportübertragungen durch die FIA und die ISC gegen europäisches Kartellrecht verstößt. Jetzt sollen Veranstalter, TV-Sender und andere "interessierte Dritte" zur Vermarktungspraxis durch FIA/ISC Stellung nehmen.
Meist gelesen
stats