EOA tunt Internetauftritte von M2 Telecom und Flip Flop

Dienstag, 09. August 2005

Die Internetagentur Elements of Art (EAO) in Mönchengladbach hat gemeinsam mit der Bremer Telefongesellschaft M2 Telecom ein Prepaid-Aufladesystem für das Internet entwickelt.Durch den rein internetgestützten Vertrieb will M2 kostgünstiger und flexibler Kundenwünsche abwickeln. Außerdem hat EOA den Relaunch des Onlineportals der Schuhmarke Flip Flop in Primasens beendet. Das Unternehmen entwickelte die Website und stattete sie mit einem Onlineshop aus. ag



Meist gelesen
stats