EMS 2004: Spiegel liegt bei Top-Verdienern vorn

Donnerstag, 01. Juli 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Focus EMS FAZ SZ


Insgesamt 32 Prozent der deutschen Top-Verdiener lesen den "Spiegel", rund 25 Prozent greifen zu "Focus" und "Stern". Zu diesem Ergebnis kommt die European Media and Marketing Survey 2004, für die in den vergangenen beiden Jahren rund 25.000 Personen aus 16 europäischen Ländern befragt wurden. Die Grundgesamtheit sind rund 40 Millionen europäische Top-Verdiener (20 Prozent der Top-Haushalte).

Bei den Tageszeitungen haben bei den deutschen Top-Verdienern die "Bild"-Zeitung mit 10,5 Prozent , die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" mit 7,9 Prozent und die "Süddeutsche Zeitung" mit 6,9 Prozent die Nase vorn. ra
Meist gelesen
stats