EMI startet Musikoffensive im Netz

Mittwoch, 23. April 2003

Der Musikkonzern EMI kurbelt den Musikvertrieb über das Internet an. Das Repertoire des Labels soll europaweit von mehr als 20 Online-Musikhändlern und Websites digital im Internet angeboten werden. Dabei soll es für Käufer unter anderem möglich sein, die Songs auf CD zu brennen und auf mobile Endgeräte zu transformieren. Die einzelnen Singles sollen zeitgleich mit der Veröffentlichung im Radio auch online zum Kauf zur Verfügung stehen. Insgesamt wird EMI laut eigenen Angaben mehr als 140.000 Musikstücke von über 3.000 EMI-Künstlern im Internet anbieten. Unter den zurzeit 20 Vertriebspartnern von EMI sind in Deutschland Media-Saturn, Karstadt, Kontor und Wom. Hinzu kommen die Websites von Tiscali und MTV. Alle Vertriebspartner verwenden derzeit die Plattform des Online-Distributors OD2. EMI erwartet aber, dass künftig auch andere Vertriebsplattformen an der Initiative teilnehmen werden. kj
Meist gelesen
stats