EM.TV verlängert Umwandlungsfrist

Freitag, 13. Februar 2004
-
-

Werner Klatten, Chef des Medienunternehmens EM.TV, gerät bei seinem Sanierungskonzept in Zeitnot. Bislang haben nur 94 Prozent der Gläubiger des Filmrechtehändlers der Umschuldung einer wichtigen Wandelanleihe zugestimmt. Aufgrund von Buchungsnachläufen stehe die genaue Zahl erst in wenigen Tagen fest. Notwendig ist eine Zustimmungsquote von 97,5 Prozent. Aus diesem Grund hat EM.TV jetzt beschlossen, die Annahmefrist für das Angebot letztmalig um zwei Wochen bis zum 27. Februar zu verlängern. nr
Meist gelesen
stats