EM.TV mit deutlichem Umsatzplus im ersten Halbjahr 1998

Dienstag, 21. Juli 1998

Auf der ersten Hauptversammlung der EM.TV & Merchandising AG in München zog das Lizenz- und TV-Produktionsunternehmen eine positive Bilanz. So stieg der Wert der Aktie von 34 Mark auf rund 1200 Mark. Der operative Gewinn konnte von 1,6 auf 10 Millionen Mark gesteigert werden. "EM.TV ist der beste Performer in ganz Europa", betonte Vorstandsvorsitzender Thomas Haffa und verwies auf ein gutes Ergebnis im ersten Halbjahr 1998. Der Umsatz stieg im Vorjahresvergleich von 10,7 auf 23,4 Millionen Mark. Haffa ist weiterhin optimistisch, was das weitere Wachstum des Unternehmens betrifft. Als besonders erfolgreich habe sich die Lizenz der australischen Kinderfigur Blinky Bill erwiesen. Sie werde beispielsweise von C&A im Rahmen umfangreicher Produkt- und Promotionkonzepte in ganz Europa eingesetzt.
Meist gelesen
stats