EM.TV & Merchandising AG verzeichnet Messeerfolge

Mittwoch, 14. Oktober 1998

Das Münchner Medienunternehmen EM.TV & Merchandising AG hat auf der TV-Messe Mipcom Anfang Oktober in Cannes Verträge mit TV-Anstalten im Gesamtwert von mehr als 200 Millionen Mark abgeschlossen. Dies entspricht nach Angaben des Unternehmens dem Achtfachen des Jahresumsatzes von 1997. Unter anderem wurden Rechte an Zeichentrickserien wie Tabaluga, Flipper oder Twipsy, dem Maskottchen der Expo 2000, erworben. Neben den erfolgreichen Verkaufsverhandlungen hat EM.TV auch mit einigen Fernsehanstalten sogenannte Volumendeals abschließen können, die eine langfristige Abnahmegarantie von Serien beinhalten. Darüber hinaus schloß das Unternehmen einen langfristigen Kooperationsvertrag mit Titan Sports Inc., den Inhabern und Vermarktern der World Wrestling Federation (WWF).
Meist gelesen
stats