EM-TV will mit Sport wachsen

Dienstag, 29. Juni 2004

Das Münchner Medienunternehmen EM-TV will in den kommenden zwei bis drei Jahren ein kumuliertes Umsatzwachstum von 30 bis 40 Prozent erreichen. Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, will EM-TV-Chef Werner Klatten vor allem mit Sport wachsen, der heute bereits 70 Prozent des Umsatzes ausmacht. So könnte die Sportrechtevermarktung ein interessantes Feld sein.

Zudem wolle man Dienstleistungen anbieten, mit denen TV-Sender Erlöse jenseits der Werbung generieren könnten. In diesem Jahr will EM-TV einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro machen, exklusive des zum Verkauf stehenden 45-prozentigen Anteils an der Tele-München-Gruppe. ra
Meist gelesen
stats