EM-TV vorerst gerettet

Montag, 01. März 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Insolvenz Rettungsplan Zielmarke


Der Rechtehändler EM-TV hat die drohende Insolvenz in letzter Minute abgewendet. 94,16 Prozent der Anleihegläubiger haben dem Rettungsplan zugestimmt. Zwar lag die Zielmarke bei 97,5 Prozent, doch hat EM-TV mit den Anleihegläubigern eine Senkung der Quote auf 94 Pozent ausgehandelt.

Die Rettungsaktion wurde notwendig, weil 2005 eine Wandelanleihe von 469 Millionen Euro fällig geworden wäre. Die Rückzahlung hätte das Unternehmen in die Insolvenz getrieben. Die Anleihebesitzer bekommen jetzt im Gegenzug die Mehrheit an EM-TV. An diejenigen, die nicht zugestimmt haben, müssen noch rund 28 Millionen Euro zurückbezahlt werden. he
Meist gelesen
stats