EM-TV verkauft Rechte für China

Donnerstag, 22. Juli 2004

EM-TV hat die exklusiven TV-, Video- und Merchandising-Rechte für Kinder- und Jugendprogramme in China an die taiwanesische Power International Multimedia (PIM) verkauft. Die Vereinbarung gilt für fünf Jahre und umfasst über 250 halbstündige Folgen von EM-TV. Die Unterföhringer erhoffen sich von der engen Zusammenarbeit mit PIM Vernetzungseffekte durch die Ausweitung der Gesamtrechte unter einem Dach. "Der Volumenvertrag für China ist ein großer Schritt in diesen Markt und stellt unsere Geschäftsbeziehung auf eine strategische und langfristige Basis," so Patrick Elmendorff, President TV Distribution von EM-TV. sch
Meist gelesen
stats