EM-TV und Universal schließen Lizenzvertrag

Dienstag, 01. Juli 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lizenzvertrag VHS Vertragsvolumen Popkomm Matthias Schulze


EM-TV und Universal Family Entertainment (UFE) haben einen Lizenzvertrag für die Bereiche DVD, VHS, MC und CD geschlossen. Mit der dreijährigen Vereinbarung erhält UFE die Rechte für die Auswertung von Formaten aus den Programmen der Sender EM-TV und Junior-TV. Das Vertragsvolumen liegt im unteren einstelligen Millionenbereich.

Zum Auftakt hat UFE eine 18-teilige DVD-Reihe "TV-Kult" auf den Markt gebracht, auf der Formate wie "Wickie und die starken Männer", "Lassie", "Pinocchio" und "Die kleinen Strolche" zu finden sind. Beide Vertragspartner werden die DVD-Reihe mit zahlreichen Marketing-Aktivitäten unterstützen. Unter anderem ist neben Online-Maßnahmen eine Cross-Promotion auf Junior-TV und ein Event zur Produkteinführung auf der diesjährigen Popkomm geplant.

Für 2003 sind zwei weitere DVD-Reihen vorgesehen, die Folgen der Formate aus der ersten DVD-Serie sowie Realserien und Spielfilme abdecken sollen. "Mit Universal Family Entertainment haben wir einen Partner gewonnen, der über ausgewiesene Kompetenz im Bereich Home Entertainment verfügt", freut sich Matthias Schulze, Geschäftsführer von Junior-TV und Leiter Content bei EM-TV: "Der Vertrag stellt für EM-TV einen bedeutenden Schritt in der Ausweitung seiner Aktivitäten in diesem Geschäftsfeld dar". sch
Meist gelesen
stats