EM-TV nimmt Kaufangebot für Sportsender DSF zurück

Freitag, 13. September 2002

Das Münchner Medienunternehmen EM-TV wird kein Angebot für den Sportkanal DSF und die Internetfirma Sport 1 unterbreiten. Mangels ausreichender Informationen über die Kirch-Töchter sei die Bewertung einer möglichen Beteiligung nicht möglich gewesen, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Auch mit der Investmentbank UBS Warburg war kein Termin zu finden.
Meist gelesen
stats