EM-TV erzielt Rekordergebnis

Montag, 29. November 1999

In den ersten neun Monaten des Jahres konnte EM-TV den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr von 45,4 Millionen auf 257,4 Millionen Mark steigern und erzielte damit ein Plus von 467 Prozent. Der Gewinn konnte mit einem Wachstumssprung von 12,2 auf 162,2 Millionen Mark sogar eine Steigerungsrate von 1230 Prozent liefern. Besondere Hoffnungen setzt Vorstandsvorsitzender Thomas Haffa auf seine Medienmarke Junior-TV. So laufen im Augenblick Verhandlungen mit elf europäischen TV-Sendern über die Einrichtung von Junior-Programmfenstern. EM-TV wird über seine Beteiligung an der Constantin Film Kinder- und Jugendfilme unter der Dachmarke Junior für den Weltmarkt produzieren
Meist gelesen
stats