EDS und MCI World Com verständigen sich über 17-Milliarden-Dollar-Deal

Donnerstag, 11. Februar 1999

Der Computer-Dienstleister Electronic Data Systems EDS und das Telekommunikationsunternehmen MCI World-Com haben sich über ein 17-Milliarden-Geschäft verständigt. Dieses umfaßt den Tausch von Vermögensanteilen und den Wechsel von 13.000 Beschäftigten. Unter anderem wird EDS das Systemhaus Information Technology Services von MCI World-Com für 1,65 Milliarden Dollar kaufen und mehr als 12.000 Beschäftigte übernehmen. Gleichzeitig wird EDS den Bereich Stimm- und Datenkommunikation an MCI World-Com abgeben. Allein dieser Zehnjahresdeal hat einen Wert zwischen 6 und 8,5 Milliarden Dollar. Außerdem wird MCI World-Com große Teile seiner Anwendungs-, Entwicklungs- und Wartungsabteilungen im Rahmen eines Zehnjahresvertrages zu EDS auslagern. Der Wert dieses Geschäftes wird auf 5 bis 7 Milliarden beziffert.
Meist gelesen
stats