E.Albrecht-Verlag offenbar in Verkaufsgesprächen

Dienstag, 03. September 2002

Der E.Albrecht-Verlag soll sich Insiderinformationen zufolge in Verkaufsverhandlungen mit einem Dreierkonsortium befinden, das nur zum Teil aus Verlegern besteht. Im Zentrum der laufenden Verhandlungen soll ein Verkauf der Fachzeitschrift "Lebensmittel-Rundschau" stehen. "Man ist in dieser Branche immer in Verhandlungen", kommentiert Verleger Oliver Albrecht.

Die weiteren Objekte wie der "Golf-Führer" aus dem Verlag Golf Albrecht oder die Zeitschriften "Shop und Kunde" sowie "Markenartikel" stehen nach HORIZONT vorliegenden Informationen nicht im engeren Fokus der Verkaufsverhandlungen. Neben den genannten Aktivitäten verfügt der E. Albrecht-Verlag mit dem Bereich Systemschulung auch über Angebote an Lernmaterialien für die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern im Lebensmittelhandel.
Meist gelesen
stats