E-Plus forciert Web-Geschäft im Mobilfunk

Dienstag, 17. August 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mobilfunk E-Plus Festnetz Klaus Thiemann Nokia


Die Düsseldorfer E-Plus Mobilfunk GmbH wird nach eigenen Angaben in Kürze das Web-Surfen auf dem Handy mit derselben Geschwindigkeit wie im Festnetz anbieten. Ermöglichen soll dies die Technologie High Speed Circuit Switches Data (HSCSD). "Wir steigen damit um einige Monate vor dem Wettbewerb in den boomenden Markt für mobile Datenkommunikation ein", so E-Plus-Chef Klaus Thiemann. Für das schnelle Surfen im Internet mit Laptop und Handy sind allerdings neue Geräte erforderlich. Bislang gibt es auf dem Markt nur eine Steckkarte für den Laptop, das Card Phone von Nokia. Laut E-Plus haben aber weitere namhafte Hersteller HSCSD-fähige Endgeräte und Handys angekündigt.
Meist gelesen
stats