E-Max läuft jetzt auch in Österreich

Mittwoch, 15. November 2000

CM Community Media wird den Geschäftsbereich nach Österreich ausdehnen. Damit unternimmt die Pro-Sieben-Sat-1-Tochter den ersten Schritt, das im Freizeit- und Shoppingbereich platzierte digitale Werbe- und Unterhaltungsmedium, auf dem europäischen Markt zu positionieren. Neben Fitness-Clubs, Diskotheken und Kinocentern soll E-Max in Handelsunternehmen aus den Bereichen Textil, Food, Drogerie und Musik laufen. Das Marktumfeld im deutschen Nachbarland schätzt Reinhold Geiling, geschäftsführender Gesellschafter von CM Community Media, positiv ein: "Der österreichische Markt bietet durch sein kompaktes Handelsnetz und seinen hohen Freizeitwert ideale Voraussetzungen, E-Max als innovatives Unterhaltungs- und Werbemedium zu etablieren." Der Vertrieb soll vorerst von der Kölner Zentrale abgewickelt werden. Ab 2001 wird ein Büro in Wien diese Aufgaben übernehmen.
Meist gelesen
stats