Düsseldorf setzt für die Olympiabewerbung Rhein-Ruhr 2012 auf breite Plakatkampagne

Montag, 02. September 2002

Die nordrhein-westfälischen Bewerber für die Olympiabewerbung, die Initiative Rhein-Ruhr 2001, greift jetzt im innerdeutschen Wettbewerb auf die Outdoor-Medien zurück. In zahlreichen Städten sind die Werbemotive auf Plakatwänden und hinterleuchteten Plakatwechslern installiert. Ermöglicht wurde die Kampagne durch die Zusammenarbeit der drei Außenwerber DSM Deutsche Städte-Medien, Ströer Out-of-Home Media und Moplak Medien Service.

Die Medienpartnerschaft umfasst cirka 3000 Werbeflächen für die Dauer von zwei Kampagnen, wobei die erste in der Zeit September bis Oktober 2002 läuft, die zweite im Januar 2003. Jede Kampagne erreicht knapp 68 Prozent der Bevölkerung an Rhein und Ruhr. Das Motto der Bewerbung "Unsere Spiele - so bunt wie die Welt" schlägt sich auch optisch nieder, da die Großflächenplakate das bunte Logo der Bewerbungsgesellschaft aufgreifen.
Meist gelesen
stats