DuMont Schauberg mit Verlust

Freitag, 29. November 2002

Die Kölner Verlagsgruppe DuMont Schauberg wird im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich mit einem Minus von 30 Millionen Euro abschließen. Grund sei die allgemeine Wirtschaftskrise, die vor allem die Medien und deren Anzeigengeschäft betroffen habe.

Außerdem seien Aufwendungen für Vorruhestandsregelungen notwendig gewesen. Im letzten Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 583 Millionen Euro. Das Ergebnis aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit lag bei 15,5 Millionen Euro. Zum Unternehmen gehören unter anderem die Objekte "Kölner Stadtanzeiger" und der "Express".
Meist gelesen
stats