DuMont Schauberg erleidet Gewinneinbruch

Dienstag, 30. Juli 2002

Das Verlagshaus DuMont Schauberg hat im Geschäftsjahr 2001 einen deutlichen Gewinneinbruch erlitten. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit ging von 50,2 Millionen Euro im Jahr 2000 auf 15,5 Millionen Euro zurück. Der Konzern-Jahresüberschuss nach Steuern schrumpfte von 23,5 Millionen Euro auf 3,2 Millionen Euro. Der Grund für das Minus liegt nach Verlagsangaben im bröckelnden Anzeigengeschäft. So seien 2001 über alle Titel der Gruppe hinweg 3000 Anzeigenseiten weniger verkauft worden als im Vorjahr.
Meist gelesen
stats