Dritter Deutscher IPTV Award verliehen / Zuschauerpreis für Ehrensenf

Freitag, 27. November 2009
Der IPTV Award wurde gestern Abend in Berlin verliehen
Der IPTV Award wurde gestern Abend in Berlin verliehen

Am gestrigen Abend wurde in Berlin zum dritten Mal der Deutsche IPTV Award vergeben. Der Zuschauerpreis, über den unter anderem die Leser von HORIZONT.NET per Online-Voting abgestimmt haben, geht in diesem Jahr an das Web-TV-Format Ehrensenf. "Wir freuen uns sehr, dass wir nach über vier Jahren und fast 1000 Sendungen die Zuschauer für uns gewonnen haben. Gerade in diesem schnelllebigen Medium ist es ein Qualitätsbeweis, dass die Zuschauer sich aktiv jeden Tag für Ehrensenf entscheiden und so zahlreich für uns abgestimmt haben", sagte "Ehrensenf"-Produzentin Carola Sayer von Ravenrocker, die gestern Abend in Berlin den Zuschauerpreis entgegennahm.

In den fünf anderen Kategorien wurden von einer Expertenjury herausragende IPTV-Angebote ausgezeichnet. Den Preis für die Innovativste Technologie bekam der Moving Image24 VideoManager von MovingImage24. Für das Beste Design wurde Mercedes-Benz.tv 2.0 von Scholz & Volkmer ausgezeichnet. Das Bestes Geschäftsmodell hat nach Ansicht der Jury das Web-TV Angebot über Fotografie FotoTV von FotoTV / Stellar Attractions. Als Innovativstes Format wurde die Digital Concert Hall von Argonauten G2 ausgezeichnet. Den Sonderpreis der Jury bekam Jawed Karim, Mitbegründer des Videoportals Youtube.

Der Deutsche IPTV wird vom Deutschen IPTV Verband vergeben. Der Verband ist ein Zusammenschluss kleiner und mittelständischer IPTV Unternehmen und erfreut sich steigender Mitgliederzahlen: Seit Abschluss des Gründungsjahres 2008 zählt der Verband 123 IPTV Unternehmen aus allen
Bereichen der Wertschöpfungskette. dh
Meist gelesen
stats