Dritte Staffel von "X Factor" bekommt Starthilfe von RTL

Dienstag, 03. Juli 2012
Die Jury von "X Factor 2012"
Die Jury von "X Factor 2012"


Am 25. August startet die dritte Ausgabe der Castingshow "X Factor" von Vox. Nachdem die letzte Staffel nicht mehr an die starken Einschaltquoten der Premiere anknüpfen konnte, soll nun die große Schwester RTL der Show zu einem gelungenen Start verhelfen. Außerdem wird die Show künftig immer sonntags zu sehen sein. Bereits bei der Premiere der Castingshow vor zwei Jahren bekam "X Factor" Starthilfe von der großen Schwester. Am 25. August startet nun die dritte Staffel bei RTL. Ab dem 26. August übernimmt dann Vox: Immer um 20.15 sind die weiteren Folgen dann bei dem Sender mit der roten Kugel zu sehen. On die Strategie aufgeht, wird sich zeigen: Der Sonntag gehört zwar zu den zuschauerstärksten Tagen der Woche, allerdings ist die Konkurrenz dort auch besonders groß: Im Ersten ist der "Tatort" ein Zuschauermagnet, RTL und Pro Sieben haben am Sonntag hochkarätige Filme in Programm. Auf der anderen Seite ist "X Factor" am Sonntag im Bereich Show konkurrenzlos - und der Sendeplatz bei Vox durch "Die Kocharena" ein Stück weit gelernt.

Auch Änderungen am Konzept sollen der Show zu neuem Schwung verhelfen: Die Jury besteht künftig aus vier statt aus drei Musikstars: Neben Sarah Connor sind Technostar H.P. Baxxter, Produzent Moses Pelham und Guano Apes-Frontfrau Sandra Nasic neu in Jury. Außerdem wurden die Regeln verschärft - die Kandidaten brauchen künftig drei Ja-Stimmen, um weiterzukommen - und die Kategorien erweitert: Ab sofort können sich auch Bands bewerben.

Ob "X Factor" mit dem neuem Sendeplatz und den Neuerungen an den Erfolg der ersten Staffel anknüpfen kann, wird sich zeigen. Die Konkurrenz ist mit "The Voice of Germany" noch größer geworden. Sarah Connor kann sich eine Spitze gegen das Erfolgsformat von Sat 1  denn auch nicht verkneifen: "Ich suche nicht die perfekte Stimme. Ich suche einen Künstler, der die Melodie eines Songs so zu interpretieren versteht, dass sich mir die kleinen Härchen entlang meiner Wirbelsäule aufstellen. Dazu brauche ich nicht zwingend die perfekten Töne oder die klarste Stimme."
Meist gelesen
stats