Draft FCB baut das Management um

Montag, 11. Mai 2009
Verlässt Draft FCB: Mathias Jahn
Verlässt Draft FCB: Mathias Jahn

Die Hamburger Agentur Draft FCB stellt ihr Management neu auf. Kreativchef Mathias Jahn verlässt die Interpublic-Tochter und wird durch Dirk Haeusermann ersetzt. Der bisherige Jung-von-Matt-Werber ist bereits seit einer Woche an Bord. Gleichzeitig steigt Penelope Winterhager in die Geschäftsführung von Draft FCB ein. Sie kommt von Scholz & Friends Identify in Berlin. Damit gehören dem Führungsteam in Hamburg neben CEO Peter John Mahrenholz, CFO/COO Klaus Holthausen und Planning-Chef Jürgen Meyer zwei neue Mitglieder an.

Jahn hatte im Frühjahr 2004 zusammen mit Mahrenholz die Führung der damals noch unter FCB firmierenden Agentur übernommen. Die beiden kennen sich aus gemeinsamen Tagen bei Jung von Matt. Der Ausstieg erfolgt auf Jahns eigenen Wunsch. Nach fünf Jahren bei Draft FCB habe er beschlossen, dass er eine Veränderung brauche, so Jahn gegenüber HORIZONT.NET. Er sei weder abgeworben, noch gekündigt worden.

Der neue Mann Haeusermann kümmert sich bei Draft FCB um alle Etats, die nicht aus dem Hause Beiersdorf kommen. Für diese sind die beiden weltweiten Kreativdirektoren Ben Scheer und Michael Jacob zuständig. Scheer war vor kurzem von TBWA zu Draft FCB zurückgekehrt. mam    
Meist gelesen
stats