Dr. House brummelt sich zum Tagessieg

Mittwoch, 20. August 2008
Medizin ist sein Metier: Dr. House
Medizin ist sein Metier: Dr. House
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL Quotenbastion CSI Miami GZSZ Michael Mittermaier ProSieben


Der mürrische "Dr. House" ist für RTL zu einer Quotenbastion geworden. 2,86 Millionen Zuschauer und knapp 24 Prozent Marktanteil bescheren den Kölnern am Dienstag einen klaren Tagessieg. Insgesamt belegt RTL die vordersten sieben Plätze der Top Ten bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Auf Rang 2 folgt "CSI Miami" mit 2,52 Millionen Zuschauern (22,3 Prozent Marktanteil), die Soap "GZSZ" erreicht 2,19 Millionen (22,3 Prozent MA).

Die erste Nicht-RTL-Sendung findet sich auf Platz 7 wieder: Die Aufzeichnung der Show "Paranoid" von Comedian Michael Mittermaier kommt bei Pro Sieben mit 1,39 Millionen Zuschauern auf einen Marktanteil von 12,1 Prozent. Die Sat-1-Komödie "Heute heiratet mein Ex" lockt 1,31 Millionen Zuschauer an und erreicht 11,3 Prozent Marktanteil. Einen Achtungserfolg kann Kabel Eins mit "Shang-High Noon" landen. Die Hollywood-Action-Klamotte kommt auf gute 10,3 Prozent Marktanteil.

Die Olympia-Entscheidungen im Kunstturnen mit Florian Hambüchen erreicht gegen Mittag im Ersten 32,5 Marktanteil, das Gewichtheben erzielt eine Stunde darauf starke 28,5 Prozent.

Bei den Gesamtzuschauern hat das Erste die Nase vorn: Die ARD-Serie "Die Stein" kommt mit 5,17 Millionen Zuschauern auf Rang 1, auf den Plätzen folgt die Krankenhausserie "In aller Freundschaft" (4,82 Mio. Zuschauer/16,7 Prozent) und die "Tagesschau" mit 4,62 Millionen Interessierten (17,6 Prozent MA).
Meist gelesen
stats