Doubleclick in Übernahmeverhandlungen mit Real Media

Donnerstag, 04. Oktober 2001

Der Werbevermarkter Doubleclick plant offenbar seinen Wettbewerber Real Media zu übernehmen. Entsprechende Gespräche seien im Gange, berichtet der amerikanische Onlinedienst Internet.com unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise. Doubleclick war nicht zu einer Stellungnahme bereit.

Den Angaben zufolge verhandelt Doubleclick mit Publi-Groupe, dem Schweizer Mutterkonzern von Real Media, über die Akquisition seines Werbeservers OpenAdStream. Bei Abschluss der Transaktion solle Real Media als Unternehmen nicht eigenständig weiter bestehen bleiben, heißt es.

Real Media wurde 1995 von Dave Morgan in New York gegründet. Open AdStream wurde ursprünglich für die Tageszeitung "New York Times" entwickelt. Durch die Fusion mit der in der Schweiz ansässigen Verlagsgesellschaft Publi-Groupe entstand 1996 Real Media Europe. Real Media ist heute mit 28 Büros in 17 Ländern vertreten.
Meist gelesen
stats