Doppelspitze für Publicis Deutschland geplant

Mittwoch, 13. Oktober 2004

Die deutsche Publicis-Gruppe erhält HORIZONT-Informationen zufolge eine Doppelspitze. Manfred Schüller, bislang Non Executive Chairman von Springer & Jacoby in Hamburg, soll die französische Networkagentur zusammen mit einem Co-Chef führen. Dabei handelt es sich laut Insidern um einen Manager von Industrieseite, der derzeit in Düsseldorf tätig ist.

Publicis will sich zu den geplanten Veränderungen nicht äußern. "Wir kommentieren keine Spekulationen", erklärt der Frankfurter Standort-Chef Marcus Starke und verweist auf eine Pressekonferenz am Freitag kommender Woche mit Holding-Boss Maurice Lévy und Rick Bendel, COO von Publicis Worldwide. S&J bestätigt immerhin, dass Manfred Schüller um die Auflösung seines Beratervertrags mit der Agentur gebeten hat. mam
Meist gelesen
stats