Doodle bietet "Calendar Ad" an

Dienstag, 18. Oktober 2011
Werbekunden können direkt in der Terminplanung ihre Anzeige schalten
Werbekunden können direkt in der Terminplanung ihre Anzeige schalten
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbeportfolio Anzeige SevenOne Media



Doodle
erweitert sein Werbeportfolio: Ab sofort können Kunden mit der "Calendar Ad" terminbezogen Anlässe bewerben. Die Anzeige taucht dann innerhalb einer Doodle-Umfrage auf, bei der das entsprechende Datum als Termin zur Auswahl steht. Über Doodle können mehrere Personen gemeinsame Termine koordinieren. Angelegt werden verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Jeder Teilnehmer kann eintragen, wann er Zeit hat. Die Seite soll ermöglichen, den Termin zu finden, der möglichst vielen Personen passt.

So könnte mit der "Calendar Ad" beispielsweise der Veranstalter einer Messe eine Anzeige in Umfragen platzieren, die das Datum des Events beinhalten. Nach Unternehmensangaben hat das Werbemittel laut erster Testkampagnen "überdurchschnittliche Performance-Werte" sowie eine "hohe Userakzeptanz".

Im September kam Doodle laut IVW Online auf 4,37 Millionen Visits. Die Zahl der Unique User lag laut Agof Internet Facts im Juni bei 1,62 Millionen. Seit September wird Doodle von Seven-One Media vermarktet. sw
Meist gelesen
stats