Donaukurier kauft Pfaffenhofener Michael Ludwig Medien

Montag, 04. März 2002

Die Pfaffenhofener Gesellschaft Michael Ludwig Medien gehört künftig zur Ingolstädter Verlagsgesellschaft Donaukurier. Das Unternehmen verantwortet bisher die redaktionelle Gestaltung, den Anzeigenverkauf und die Verwaltung des "Pfaffenhofener Kuriers", der seit der Zusammenlegung von "Wolznacher Anzeiger", "Geisenfelder Zeitung" und "Ilmgau Bote" als Lokalzeitung mit dem überregionalen Mantelteil des "Donaukuriers" erscheint.

1996 übernahm der Donaukurier die "Geisenfelder Zeitung" und gehört seitdem der Verlegergruppierung als gleichberechtigter Partner an. Diese Rolle wollen die Ingolstädter nun ausbauen: "Für die strategische Ausrichtung des Verlages ist dieser Kauf von enormer Bedeutung", sagte Verlagsgeschäftsführer Wolfgang Lichtenegger. Das Bundeskartellamt hat die Übernahme bereits genehmigt.
Meist gelesen
stats