Dominik Kaiser verlässt Viva Plus

Dienstag, 03. September 2002

Im Zuge der Umformatierung des Musiksenders Viva Plus verlässt Dominik Kaiser, Geschäftsführer von Viva Plus Fernsehen, das Kölner Medienunternehmen. Der Schweizer bleibt weiterhin als Berater der börsennotierten Viva Media verbunden.

Ab Herbst wird sich Kaiser jedoch in Zürich vornehmlich auf Projekte im Bereich Film, Fernsehen, Musik und Werbung konzentrieren. Christian Gisy behält sein Amt als Geschäftsführer von Viva Plus Fernsehen bei. Der Sender Viva Plus ist ein Joint Venture der Viva Media und AOL Time Warner.
Meist gelesen
stats