Domain-Names: Verbände reagieren auf US-Regierungspläne mit internationalem Forum

Dienstag, 23. Juni 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Verband


Als Reaktion auf das "U.S. Government White Paper On The Technical Management Of Internet Names and Addresses" beruft eine breit gefächerte Koalition von Verbänden der Internet-Anteilseigner eininternationales Forum ein, um sich auf den Übergang von der staatlichen zur privaten Leitung vorzubereiten. Das International Forum On The White Paper (IFWP) ist eine internationale Initiative, dievon einer breit gefächerten Gruppe von Verbänden gesponsert wird, die die Interessen zahlreicher Internet-Anteilseigner auf der ganzen Welt vertritt. Das IFWP sponsert koordinierte internationale Meetings als Diskussionsforen für Themen wie die technische Verwaltung von Namen und Zahlen im Internet, die im "White Paper" noch offengelassen wurden, und auch für das Thema des Übergangs zu einerneuen Kooperation bei der technischen Internet-Verwaltung. In einem am 5. Juni herausgegebenen Papier hatte die US-Regierung ihre Absicht bekanntgegeben, die Kontrolle über das Internet einer privaten gemeinnützigen Organisation bis zum 30. September 2000 zu überlassen. Weitere Informationen über das International Forum On The White Paper sind zusammen mit einer Liste der Sponsorenverbände erhältlich unter http://www.ifwp.org.
Meist gelesen
stats