Dokumentarfilmsender Planet ist jetzt auch in der Schweiz und in Luxemburg zu sehen

Mittwoch, 12. Dezember 2001

Einen Zuwachs der Abonnentenzahlen um 11,5 Prozent auf 2,2 Millionen Haushalte verzeichnet der Dokumentarfilmsender Planet, deutsche Tochter des internationalen digitalen Spartenanbieters Multi-Thématiques. Die höhere Reichweite innerhalb des deutschsprachigen Raums konnte Planet durch den Abschluss von Distributionsverträgen mit Kabelanbietern in der Schweiz und in Luxemburg erhöhen.

Gespräche mit UPC Telekabel Wien für den Sendestart von Planet im österreichischen Netz sollen noch vor Jahresende abgeschlossen werden. "Wir rechnen bis Ende 2002 mit bis zu 100.000 zusätzlichen Abonnenten für Planet", so James Wells, Geschäftsführer von Multi-Thématiques.
Meist gelesen
stats