Döpfner wird Springer führen

Dienstag, 29. August 2000

Früher als erwartet wurde Mathias Döpfner, 37, zum Nachfolger von August A. Fischer, 61, als Vorstandsvorsitzender des Axel-Springer-Verlags zum 1. Januar 2002 berufen. Döpfner wird bereits zum 1. November 2000 das Ressort Zeitungen von Claus Larass übernehmen, der in den Vorstand von Pro Sieben Sat 1 Media wechselt. "Dies ist eine strategische Entscheidung vor dem Hintergrund der Medienkonvergenz und nicht aus der Not heraus geboren", betonte Springer-Sprecherin Edda Fels. Der Verlag will "damit auf oberster Ebene New und Old Economy zusammenführen und die unterschiedlichen Kulturen in Einklang bringen". Döpfners Nachfolger als "Welt"-Chefredakteur wird Wolfram Weimer, 35, bisher sein Stellvertreter.
Meist gelesen
stats