Dmexco-Umfrage: Das erwarten Digital-Manager von der Online-Messe

Mittwoch, 08. September 2010
Die dmexco findet vom 15. bis zum 16. September 2010 in Köln statt
Die dmexco findet vom 15. bis zum 16. September 2010 in Köln statt

Die Dmexco will sich als Leitmesse für digitales Marketing etablieren und mit zahlreichen Programm-Highlights die Top-Entscheider der Branche anlocken. Doch wird der Lockruf aus Köln überhaupt gehört? HORIZONT.NET hat Entscheider aus der Digital-Szene gefragt, ob sie zur Dmexco fahren und - wenn ja -  welche Erwartungen sie an die Messe haben. Auf den folgenden Seiten finden Sie die Antworten von: Joachim Bader (Clanmo), Mark Wächter (MWC.Mobi), Peter Prislin (12Snap), Michael Frank (Plan.net), Olav A. Waschkies (Pixelpark), Andreas Gahlert (Neue Digitale), Tino Krause (Telefónica O2 Germany), Philipp Deprez (Results in Proximity), Marko Tolle (Quisma), Marco Seiler (Syzygy) und Lothar Höcker (P&G).

Weiter mit Joachim Bader, Geschäftsführer Clanmo.

Joachim Bader, Geschäftsführer Clanmo

Joachim Bader, Geschäftsführer, Clanmo
Joachim Bader, Geschäftsführer, Clanmo
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Ich werde bei der diesjährigen dmexco nicht als Aussteller vor Ort sein, aber auf jeden Fall als Besucher. Die dmexco ist ein guter Rahmen, um persönliche Gespräche mit Kunden zu führen und sich einen Überblick über den Markt und aktuelle Innovationen zu verschaffen. Zudem verspreche ich mir von der Messe eine Vielzahl neuer Inspirationen.

Die beiden Messetage sind vollgepackt mit Panels, Seminaren und Key-Notes: Was wollen Sie auf keinen Fall verpassen? Den Vortrag von Mathias Döpfner zum Thema Mobile Media. Und das Panel "Digital creativity camp: The future of brands.

Von Markenbildung über Targeting und Social Media bis hin zu Video-Ads und Mobile Marketing werden alle relevanten Segmente des digitalen Marketing abgedeckt. Welche Erkenntnisse und konkreten Hilfestellungen für Ihr Business hoffen Sie von der Messe mitnehmen zu können? Ich möchte noch besser verstehen, was meine Kunden umtreibt und welche Probleme sie haben. Besonders neugierig bin ich darauf, ob in den anderen digitalen Kanälen attraktive Lösungen dafür angeboten werden. Und wie man diese gegebenenfalls mit Mobile Marketing verknüpfen kann.

Weiter mit Mark Wächter, Gründer MWC.Mobi.

Mark Wächter, Gründer MWC.Mobi

Mark Wächter, Gründer MWC.Mobi
Mark Wächter, Gründer MWC.Mobi
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Die dmexco ist eine europäische Leitmesse zum Thema Digitales Marketing. Mobile als Medium spielt eine stark zunehmende Rolle im Marketing-Mix. Also ist meine Anwesenheit selbstverständlich.

Die beiden Messetage sind vollgepackt mit Panels, Seminaren und Key-Notes: Was wollen Sie auf keinen Fall verpassen? Die Sessions der Fachgruppe Mobile zum Thema "Mobile Strategy" und der MMA Germany zum Thema "Mobile Advertising" gleich am ersten Tag ab 11:00 Uhr.

Von Markenbildung über Targeting und Social Media bis hin zu Video-Ads und Mobile Marketing werden alle relevanten Segmente des digitalen Marketing abgedeckt. Welche Erkenntnisse und konkreten Hilfestellungen für Ihr Business hoffen Sie von der Messe mitnehmen zu können? Die Bestätigung der Erkenntnis, dass Cross-Media- und 360°-Kommunikation nur bei Belegung des Mediums Mobile wirklich glaubhaft vollzogen wird.

Weiter mit Peter Prislin, Vorstand Marketing 12Snap.

Peter Prislin, Vorstand Marketing 12Snap

Peter Prislin, Vorstand Marketing, 12Snap
Peter Prislin, Vorstand Marketing, 12Snap
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Ja, ich werde auch in diesem Jahr der dmexco einen kurzen Besuch abstatten. Zum einen, um natürlich Kunden aber auch liebgewonnene Kollegen anderer Agenturen zu treffen. Zum anderen sind in diesem Jahr auch mehr Panels denn je für 12snap von Interesse.

Die beiden Messetage sind vollgepackt mit Panels, Seminaren und Key-Notes: Was wollen Sie auf keinen Fall verpassen? Natürlich das Mobile Panel, da mich das Thema "Mobile as a brand builder" eher überrascht und somit mein Interesse geweckt hat. Darüber hinaus freue ich mich auf die Beantwortung der Frage "What is digital marketing really worth?"

Von Markenbildung über Targeting und Social Media bis hin zu Video-Ads und Mobile Marketing werden alle relevanten Segmente des digitalen Marketing abgedeckt. Welche Erkenntnisse und konkreten Hilfestellungen für Ihr Business hoffen Sie von der Messe mitnehmen zu können? Wenn mich die 2 oben genannten Panels überzeugen und mir die ein oder andere Antwort auf liefern, hat sich der Besuch bereits gelohnt.

Weiter mit Michael Frank, Geschäftsführer Plan.net.

Michael Frank, Geschäftsführer Plan.net

Michael Frank, Geschäftsführer, Plan.net
Michael Frank, Geschäftsführer, Plan.net
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Ich werde an beiden Tagen dabei sein. Zum einen bin ich an beiden Veranstaltungstagen jeweils auf ein Podium eingeladen, zum anderen ist die Dmexco eine gute Gelegenheit, an zwei Tagen eine Vielzahl relevanter Entscheider und Geschäftskontakte zu treffen.

Die beiden Messetage sind vollgepackt mit Panels, Seminaren und Key-Notes: Was wollen Sie auf keinen Fall verpassen? Da habe ich mich nicht festgelegt - zwar klingen viele Panels beziehungsweise Podien interessant, aber wie wahrscheinlich jedes Jahr wird die Qualität dann letztlich doch sehr unterschiedlich sein. Ich werde einfach bei einigen Veranstaltungen vorbeischauen und mich spontan entscheiden, ob die Inhalte und Referenten mich wirklich interessieren, informieren und Relevantes vermitteln. Oder ob es eine der auch häufigen "Phrasenveranstaltungen" ist.

Von Markenbildung über Targeting und Social Media bis hin zu Video-Ads und Mobile Marketing werden alle relevanten Segmente des digitalen Marketing abgedeckt. Welche Erkenntnisse und konkreten Hilfestellungen für Ihr Business hoffen Sie von der Messe mitnehmen zu können? Die digitale Welt wird sicher nicht neu erfunden, dafür sind die genannten Themen zu sehr Daily-Business-Inhalte. Deshalb erwarte ich auch weniger Erkenntnisse, sondern eher Orientierung oder Bestätigung, in welche Richtung aktuelle Trends und Innovationsthemen gehen oder wo wir mit relevanten, inhaltlichen Themen stehen.

Weiter mit Olav A. Waschkies, Director Strategic Marketing & Mobile Internet Pixelpark.

Olav A. Waschkies, Director Strategic Marketing & Mobile Internet Pixelpark

Olav A. Waschkies, Director Strategic Marketing & Mobile Internet, Pixelpark
Olav A. Waschkies, Director Strategic Marketing & Mobile Internet, Pixelpark
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Ja ich gehe selbstverständlich hin. Die dmexco hat im letzten Jahr aus dem Stand bewiesen, dass es eine gute Entscheidung war, nach Köln zu gehen. Neben dem Mobile Seminar, bei dem ich mit der Fachgruppe Mobile des BVDW teilnehmen werde, habe ich diverse Termine auf der Messe, die ich sonst nicht so kompakt wahrnehmen könnte.

Die beiden Messetage sind vollgepackt mit Panels, Seminaren und Key-Notes: Was wollen Sie auf keinen Fall verpassen? Die Veranstaltungen zum Thema Mobile, in diesem Jahr hat die dmexco das Thema noch einmal aufgewertet und es sind spannende Inhalte zu erwarten. Ich bin gespannt auf das Mobile Media Forum der MMA.

Von Markenbildung über Targeting und Social Media bis hin zu Video-Ads und Mobile Marketing werden alle relevanten Segmente des digitalen Marketing abgedeckt. Welche Erkenntnisse und konkreten Hilfestellungen für Ihr Business hoffen Sie von der Messe mitnehmen zu können? Der Markt war im letzten Jahr sehr dynamisch und gerade die "neuen" Themen wie Social Media und Mobile ziehen deutlich an. Ich erhoffe mir neue Ideen und Denkanstöße, da wir Agenturen uns mit der positiven Entwicklung der Konjunktur auf einen heißen Herbst und Winter rüsten dürfen. Ich werde also jeden Trend und jede Idee auf der dmexco in mich aufsaugen.

 Weiter mit Andreas Gahlert, Gründer und Chief Executive Officer Neue Digitale.

Andreas Gahlert, Gründer und Chief Executive Officer Neue Digitale

Andreas Gahlert, Gründer und Chief Executive Officer, Neue Digitale
Andreas Gahlert, Gründer und Chief Executive Officer, Neue Digitale
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Ich werde 2 Tage Vorort sein und die Dmexco als Netzwerk und Branchentreff nutzen. Wir haben mit Vivaki einen eigenen Bereich in der Agency Lounge, hier treffen wir Kunden und Kollegen. 

Die beiden Messetage sind vollgepackt mit Panels, Seminaren und Key-Notes: Was wollen Sie auf keinen Fall verpassen? Am Mittwoch um 13:00 Uhr das Panel „What is digital Marketing really worth?”

Von Markenbildung über Targeting und Social Media bis hin zu Video-Ads und Mobile Marketing werden alle relevanten Segmente des digitalen Marketing abgedeckt. Welche Erkenntnisse und konkreten Hilfestellungen für Ihr Business hoffen Sie von der Messe mitnehmen zu können? Die Messe ist für mich voll mit Terminen. Wenn man wirklich tief einsteigen möchte, muss man die 2 Tage intensiv nutzen. Ich verschaffe mir „nur“ einen groben Überblick und vertiefe außerhalb der Messe.

 Weiter mit Tino Krause, Media Manager Telefónica O2 Germany.

Tino Krause, Media Manager Telefónica O2 Germany

Tino Krause, Media Manager, Telefónica O2 Germany
Tino Krause, Media Manager, Telefónica O2 Germany
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Ja, ich gehe hin. Die dmexco hat sich als fester Branchentreff etabliert und führt die großen digitalen Anbieter zusammen. 

Die beiden Messetage sind vollgepackt mit Panels, Seminaren und Key-Notes: Was wollen Sie auf keinen Fall verpassen? Effizienzthemen wie "Why today's brand marketing needs to be smarter" oder "The digital efficiency: more relevance, less budget?" und "Targeting"-Themen wie "Best effective ways to target consumers - by whom?" stehen im Fokus unseres Interesses.

Von Markenbildung über Targeting und Social Media bis hin zu Video-Ads und Mobile Marketing werden alle relevanten Segmente des digitalen Marketing abgedeckt. Welche Erkenntnisse und konkreten Hilfestellungen für Ihr Business hoffen Sie von der Messe mitnehmen zu können? Für uns ist der Austausch mit Kollegen zu aktuellen Fragestellungen wichtig. Die Vorträge geben Impulse für zukünftige Entwicklungen.

Weiter mit Philipp Deprez, freiberuflicher Berater für Mobile Business und Geschäftsführer Results in Proximity.

Philipp Deprez, freiberuflicher Berater für Mobile Business und Geschäftsführer Results in Proximity

Philipp Deprez, freiberuflicher Berater für Mobile Business, Geschäftsführer, Results in Proximity
Philipp Deprez, freiberuflicher Berater für Mobile Business, Geschäftsführer, Results in Proximity
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Natürlich gehe ich hin. Die Dmexco ist für Teilnehmer am digitalen Werbemarkt ein Pflichttermin. Für meinen Bereich des Mobilen Marketing sehe ich vor allem zwei Aspekte: 1. Wie massentauglich ist Mobile Werbung bereits? Was haben die AGOF Mobile Facts ergeben? 2. Networking. Gleichwohl bietet der Mobile Kanal mehr Potential, als das auf der Dmexco zum Ausdruck kommen wird. Und ich erwarte dort keine maßgeblichen Erkenntnisse hinsichtlich Trends und Co., dafür gibt es andere Messen.

Die beiden Messetage sind vollgepackt mit Panels, Seminaren und Key-Notes: Was wollen Sie auf keinen Fall verpassen?  Ich erwarte sehnsüchtig die Veröffentlichung AGOF Mobile Facts! Ich werde vor allem die mobilen Themen suchen, im Besonderen: 1. "The Mobile Intelligence Debate: How mobile devices conquer the advertising budgets?" 2. "The Mobile Panel: Cracking the marketing code! Mobile as a brand builder?" 3. "MMA Mobile Media Forum - Status of a growth industry" 4. "Denkwerk: Richtungsweiser virtueller Markeninszenierung im mobilen Zeitalter."

Von Markenbildung über Targeting und Social Media bis hin zu Video-Ads und Mobile Marketing werden alle relevanten Segmente des digitalen Marketing abgedeckt. Welche Erkenntnisse und konkreten Hilfestellungen für Ihr Business hoffen Sie von der Messe mitnehmen zu können? Die Integration von Mobile in die Brand Strategy.

Weiter mit Marko Tolle, Director Marketing, Quisma

Marko Tolle, Director Marketing, Quisma

Marko Tolle, Director Marketing, Quisma
Marko Tolle, Director Marketing, Quisma
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Wir fahren als Besucher zur Dmexco, weil sich die Messe als Treffpunkt der Branche mittlerweile etabliert hat und wir dort viele Geschäftspartner treffen werden. Außerdem sind wir natürlich interessiert zu sehen, welche Neuigkeiten es gibt, worum sich ganz allgemein die Gespräche drehen und auch, womit sich unser Wettbewerb beschäftigt. Als Co-Aussteller fahren wir zur dmexco, da wir einer der Gewinner des Brand Channel Contests von Youtube sind, was mit einer Fläche auf dem Stand von Goole/Youtube verbunden ist. Hier wollen wir Kunden und Interessenten zu unseren Schwerpunktthemen Conversion-Optimierung, Re-Targeting und BrandWatch, unserem Tool zum Markenschutz im SEM, informieren.

Die beiden Messetage sind vollgepackt mit Panels, Seminaren und Key-Notes: Was wollen Sie auf keinen Fall verpassen? Verständlicherweise werde ich mir den Vortrag unseres CEO Ronald Paul nicht entgehen lassen, der am ersten Tag das Thema "Digital Asset Optimization: Blended Search" mitbringt. Darüber hinaus bin ich auf das Crossmedia-Panel "Digital crossmedia - different media currencies and advertising effects?" gespannt. Alles andere wird spontan entschieden, zumal auch Youtube und Google spannende Themen am Stand behandeln – wo die Wege nicht allzu weit sind.

Von Markenbildung über Targeting und Social Media bis hin zu Video-Ads und Mobile Marketing werden alle relevanten Segmente des digitalen Marketing abgedeckt. Welche Erkenntnisse und konkreten Hilfestellungen für Ihr Business hoffen Sie von der Messe mitnehmen zu können? Erkenntnisreich wird vor allem der Austausch mit der Branche sein – vor allem auch, was Trends und Sichtweisen aus dem Ausland angeht. Konkrete Hilfestellungen erwarten wir eher nicht, dafür ist das Event dann doch zu vielschichtig. Aber wir sind gespannt auf die Kontakte, die wir machen werden, sowohl was mögliche neue Kunden angeht, aber auch Dienstleister, welche mit ihren Angeboten zu uns passen könnten.

Weiter mit Marco Seiler, Vorstandsvorsitzender Syzygy

Marco Seiler, Vorstandsvorsitzender Syzygy

Marco Seiler, CEO Syzygy
Marco Seiler, CEO Syzygy
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Ich bin diesmal nicht auf der Dmexco. Bei mir ist es eine Zeitfrage. Und es ist mir persönlich auch ein zu buntes Potpourri auf der Dmexco. Das war mal eine Online-Marketing Messe, jetzt versucht es mehr zu sein. Ich gehe lieber zu Konferenzen mit einem klaren Fokus.

Weiter mit Lothar Höcker, Purchasing Group Manager, P&G Global Digital Media Buying

Lothar Höcker, Purchasing Group Manager, P&G Global Digital Media Buying

Lothar Höcker, Procter & Gamble
Lothar Höcker, Procter & Gamble
BVDW und Koeln Messe wollen zur dmexco 2010 die Rekordmarke von 15.000 Besuchern durchbrechen. Gehen Sie diesmal hin? Auf jeden Fall - die Dmexco ist mittlerweile ein Pflichttermin im deutschen und internationalen Medienkalender! Ich habe bereits im letzten Jahr teilgenommen.

Die beiden Messetage sind vollgepackt mit Panels, Seminaren und Key-Notes: Was wollen Sie auf keinen Fall verpassen? Es ist in erster Linie eine sehr gute Gelegenheit, viele Termine in kurzer Zeit wahrzunehmen. Das Konferenzprogramm ist von hoher Qualität mit hochkarätigen Teilnehmern - ich fürchte allerdings, dass dazu auch dieses Jahr wieder zu wenig Zeit bleibt.

Von Markenbildung über Targeting und Social Media bis hin zu Video-Ads und Mobile Marketing werden alle relevanten Segmente des digitalen Marketing abgedeckt. Welche Erkenntnisse und konkreten Hilfestellungen für Ihr Business hoffen Sie von der Messe mitnehmen zu können? Es sind weniger konkrete Neuigkeiten, die mich interessieren, sondern eher die vielen interessanten Gesprächsmöglichkeiten, um diese Themen von allen Seiten intensiv zu beleuchten.
Meist gelesen
stats