Dmexco: Ausstellerzahl wächst um 22 Prozent

Mittwoch, 15. September 2010
Die Organisatoren der Dmexco
Die Organisatoren der Dmexco

Die Organisatoren der Dmexco ziehen bereits zum Start der Digitalmarketing-Messe eine erste positive Zwischenbilanz. Laut Kai Schmude ist die Zahl der Aussteller auf 355 gestiegen, was ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Erstmals sind auf dem Event unter anderem Unternehmen wie Facebook, Amazon Advertising und Telegate vertreten. Rund 13 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland, überwiegend aus EU-Ländern, Israel und den USA. Damit ist der internationale Anteil der Messe gegenüber der Dmexco-Premiere 2009 um 3 Prozentpunkte gestiegen.


Organisator Christian Muche erwartet für die beiden Veranstaltungstage insgesamt rund 15.000 Besucher. Davon kommen etwa 15 Prozent aus dem Ausland. Mittelfristiges Ziel sei es, diesen Anteil auf 30 Prozent nach oben zu schrauben. So soll die Dmexco 2011 zum „zentralen Hub nicht nur für die digitale Wirtschaft werden, sondern für die gesamten Marketing- und Media-Szene“, wünscht sich Marketingboss Frank Schneider.

Als Erfolg werten die Verantwortlichen auch den Anstieg der teilnehmenden werbungtreibenden Unternehmen. Da von ihnen der wirtschaftliche Impuls für die gesamte Branche ausgehe, streigere dies die Relevanz der Messe deutlich. Als neue offizielle Partner konnten die Dmexco-Organisatoren den Art Directors Club, die Mobile Marketing Association und die Die Organisation Werbungtreibende im Markenverband gewinnen. bn
Meist gelesen
stats