Dmexco 2011 überzeugt mehr Aussteller

Freitag, 08. Juli 2011
Schon 2010 herrschte auf der Dmexco Gedränge, aber 2011 dürfte es noch voller werden
Schon 2010 herrschte auf der Dmexco Gedränge, aber 2011 dürfte es noch voller werden

Die Digitalmesse Dmexco wird in diesem Jahr aus allen Nähten platzen: "Schon jetzt lässt sich mit Gewissheit sagen: Die Dmexco 2011 wird zur größten Veranstaltung seit Bestehen der Digital Marketing Branche", frohlockt Dmexco-Marketingchef Frank Schneider. Bislang haben sich über 400 Unternehmen für die Fachmesse angekündigt, die am 21. und 22. September in Köln stattfindet, außerdem werden bis zu 17.000 Besucher erwartet. Aktuell verzeichnet die Dmexco ein Plus bei den Ausstellern von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr - damit sei der Rekord aus dem vergangenen Jahr bereits jetzt geknackt. Besonders internationale Firmen strömen verstärkt nach Köln, insgesamt 15 Prozent mehr als 2010. Zu den auf der Dmexco vertretenen internationalen Playern gehören Microsoft, Amazon und Facebook.

Aus Deutschland sind in erster Linie die großen Medienhäuser wie Springer, Bertelsmann, DuMont, Spiegel, Holtzbrinck, Bauer, Burda sowie Gruner + Jahr vertreten. Außerdem gibt sich mit Interactive Media, Tomorrow Focus, IP, Seven One und United Internet Media die Elite der Online-Vermarkter die Klinke in die Hand. Erstmals werden auf einer Crossmedia-Fläche Werbe Weischer und der ARD-Vermarkter ASS Radio vertreten sein.

Als zentrales Anliegen der Messe formuliert Frank Schneider das Thema Nachwuchsförderung: "Auch wollen wir die diesjährige Dmexco dazu nutzen, die Start-Up-Szene zu fördern, indem wir neue Geschäftsmodelle der Gründer direkt vor Ort beleuchten."

Die Dmexco gilt als internationale Leitmesse der digitalen Wirtschaft. Dort werden Trends wie Mobile Marketing und E-Commerce behandelt und "ein Großteil der allein in Deutschland zu erwartenden sechs Milliarden Euro Umsatz in Auftrag gegeben", so Schneider. Schauplatz der Messe ist am 21. und 22. September das Messegelände in Köln. Am Vortag findet die Sonderkonferenz "Ubercloud - The visible mass of digital creativity" statt, die sich mit dem digitalen Kreativgeschäft auseinandersetzt. Alle Informationen zu Dmexco und Ubercloud gibt es unter dmexco.de. ire
Meist gelesen
stats