Disney steigert Gewinn

Dienstag, 01. Februar 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Walt Disney Vorjahresvergleich


Der Unterhaltungskonzern Walt Disney hat den Gewinn im 4. Quartal 2004 im Vorjahresvergleich von 688 auf 723 Millionen US Dollar gesteigert. Der Konzern profitiert vor allem von den guten Ergebnissen seiner Fernsehsender, heißt es. So konnte der Sportkanal ESPN höhere Nutzungsgebühren für sich verbuchen; die Fernsehtochter ABC legte bei den Einschaltquoten zu und steigerte die Werbeeinnahmen. Positiv schlug auch der Anstieg der Besucherzahlen in Disneys Vergnügungs- und Freizeitanlagen zu Buche. Einen Gewinneinbruch um 27 Prozent musste dagegen der Bereich Studio-Entertainment (Videos, DVD) hinnehmen. ra
Meist gelesen
stats