Disney launcht weiteren Sender in Deutschland

Freitag, 12. Juni 2009
-
-

Disney geht in Deutschland mit einem weiteren Sender an den Start und erweitert das Portfolio damit um einen Kanal, der sich stärker an Jungen richtet. Disney XD ist im Februar bereits mit großem Erfolg in den USA gelauncht worden und geht hierzulande im Oktober on Air. Der Sender richtet sich an 6- bis 14-Jährige, und im Gegensatz zum in derselben Altergruppe positionierten Disney Channel, vornehmlich an Jungen. Dazu straht der Sender unter anderem die Life-Action-Serie  "Aaron Stone" rund um den gleichnamigen Videospieler, aus. Der Kanal wird von Premiere im Sky-Welt-Paket angeboten, das am 4. Juli startet, und ersetzt dort den bisherigen Kindersender Jetix.

Begleitend schaltet Disney-Deutschland-Chef Lars Wagner eine Kampagne der Münchner Agentur FJR. In der ersten Stufe im Juli kommt die Website herorising.de, die Aaron Stone über ein Spiel einführt. Anschließend folgen TV-Spots, Anzeigen und Onlinewerbung.

Neben Disney XD unterhält der US-Medienkonzern in Deutschland bereits seit zehn Jahren den Disney Channel, der sich mit Serien wie "Hannah Montana" im Kern an 6 bis 14-jährige Mädchen richtet. Playhouse Disney zielt auf die 2- bis 5-Jährigen ab. Der Familiensender Disney Cinemagic startet ebenfalls im Juli im Sky-Welt-Paket auf Premiere und präsentiert Disney- und Pixar-Filme wie "Ratatouille", "Fluch der Karibik" und "Die Chroniken von Narnia".

Mit der Einbindung ins Sky-Welt-Paket startet Disney außerdem mit der Werbevermarktung. Während Disney Playouse und Disney Cinemagic weiterhin werbefrei bleiben, kann im Disney Channel und Disney XD Werbung gebucht werden. Die Vermarktung liegt bei Alexandra Schmid, die bereits auf Erfahrung bei der Vermarktung von Jetix zurück blicken kann. Sie ist Head of Sales Disney Channels Germany, Switzerland and Austria.  pap
Meist gelesen
stats