Discovery Networks relauncht XXP als DMAX

Donnerstag, 29. Juni 2006

Discovery Networks, ab März Mehrheitseigner des "Großstadtsenders" XXP relauchnt den Kanal unter dem Namen DMAX als "Factual-Entertainment-Sender". Der neue Sender, der am 1. September auf Sendung geht, soll sich am Lebensstil und den Interessen männlicher Zuschauer zwischen 20 und 49 Jahren ausrichten. Das Programm wird Hintergrund-Reportagen, Dokumentationen, Pop-Science- und Lifestyle-Formate, Talkshows, Real-Life-Shows, Motorsport und Outdoor-Reportagen umfassen und soll damit in der deutschen Senderlandschaft eine "einzigartige Stellung als einziger Free-TV-Sender mit einem faktenbasierten Unterhaltungsprogramm" einnehmen, so Discovery. Für das Programm seien "signifikante Investitionen" geplant. 70 Prozent des Budgets soll in deutsche Produktionen fließen, der Rest wird zugekauft oder von Discovery kommen.

Derzeit wird in München das 50-köpfige Team für den Sendebetrieb und die Vermarktung des Senders aufgebaut. Die Werbezeitenvermarktung wird Markus Kastner verantworten, der seit Mai bei Discovery ist und im Moment eine Full-Service-Abteilung für die Vermarktung mit 20 Mitarbeitern aufbaut.

Die Werbung zur Umpositionierung des Senders kommt von der Werbeagentur Scholz & Friends Berlin, die sich das Budget im Pitch gegen mehrere internationale Wettbewerber gesichert hat. dhe

Meist gelesen
stats