Discovery Networks befördert Katja Hofem-Best und Magnus Kastner

Montag, 07. Juli 2008

Discovery Networks befördert seine deutschen Geschäftsführer Katja Hofem-Best und Magnus Kastner von Country Managern zu General Managern. Damit soll die Eigenständigkeit der wichtigsten europäischen Regionen künftig ausgebaut werden. "Mit diesem Schritt möchten wir einem unserer wichtigsten Märkte mehr Eigenständigkeit und eine schnellere Handlungsfähigkeit verschaffen", so Arthur Bastings, Managing Director, Discovery Networks EMEA. Katja Hofem-Best und Magnus Kastner freuen sich: "Die Entwicklung zeigt die Bedeutung unseres Marktes für das internationale Discovery Network auf. Wir können so noch schneller auf Marktbesonderheiten reagieren und sind somit für die Zukunft noch wettbewerbsfähiger im Markt aufgestellt."

Die beiden Deutschland-Geschäftsführer verantworten die vier Pay-TV-Sender Discovery Channel, Discovery Geschichte, Animal Planet und Discovery HD sowie den weltweit ersten Free-TV-Sender des Networks, DMAX. dh

Meist gelesen
stats