Discovery Networks Europe schließt Sponsoring-Vertrag mit Hewlett-Packard

Dienstag, 07. September 2004

Discovery Networks Europe, London, die Europazentrale des US-amerikanischen Medienunternehmens Discovery Networks, hat einen Exklusiv-Sponsoring-Vertrag mit dem Technologieunternehmen Hewlett-Packard (HP) unterzeichnet. Der Vertrag umfasst ein On-und-Off-Air-Paket im Rahmen der Sendung "Virtual History", die in Deutschland unter dem Titel "Geschichte virtuell - Hitler und der 20. Juli" am 28. Oktober auf dem Discovery Channel ausgestrahlt wird. "Virtual History" läuft weltweit, das Sposoring ist jedoch auf die Region Europa, Naher Osten und Afrika beschränkt.

Im Rahmen des Sponsoring-Pakets werden Sponsorenhinweise, Werbespots und Kurzwerbeformen, die Nennung im Vor- und Abspann der Sendung sowie 60-Sekünder ausgestrahlt. Die TV-Kampagne wird vier Wochen vor der Erstausstrahlung anlaufen und Wiederholungen über einen Zeitraum von vier Monaten umfassen. Zusätzlich wird HP auf einer Reihe von "Virtual History"-Websites in Europa vertreten sein. ra
Meist gelesen
stats