Discovery Networks Deutschland bündelt Programmplanungs-Bereiche

Donnerstag, 19. Februar 2009
-
-

Discovery Networks Deutschland legt die Programmplanungs-Abteilungen von DMAX und Discovery Channel zusammen. Oliver Nowotny verantwortet ab sofort als Programme Manager Germany die Programmplanung des gesamten Senderportfolios. Bisher war der 36-Jährige für das Progamm-Managment der Pay-TV-Angebote zuständig. Der DMAX-Programmchef Willi Jansen übernimmt die Leitung des neu geschaffenen Bereichs „Programme Coordination and Communication". In dieser Position ist er für die Abstimmung zwischen den Abteilungen Programm und Ad Sales zuständig. Zu seinen Aufgaben gehört insbesondere, Erlöspotentiale für die Sendergruppe zu erschließen.

Laut Konzern dient die Zusammenlegung beider Programmplanungs-Abteilungen dazu, dass "Synergien des Discovery Channels und DMAX noch effizienter genutzt und die Positionierung der beiden Kanäle weiter gestärkt werden". Allerdings dürfte die Umstrukturierung auch wirtschaftlich bedingt sein. Die Sendergruppe leidet unter anderem unter dem Wegbrechen der Automobilbranche als Werbekunde. Über die Gruppe hinweg wurden bereits 15 Stellen abgebaut. nk
Meist gelesen
stats