Discovery Communications übernimmt Mehrheit an XXP

Dienstag, 10. Januar 2006

Das in Silver Spring, USA, ansässige Medien- und Entertainmentunternehmen Discovery Communications steigt mehrheitlich beim deutschen Free-TV-Sender XXP ein. Hierzu gründen Discovery Communication und die XXP-Gesellschafter Spiegel TV und DCTP ein Joint Venture-Unternehmen. Discovery kümmert sich um die Geschäfte des Senders, Spiegel TV und DCTP liefern Programminhalte zu. Ab Februar wird XXP nicht mehr vier, sondern 24 Stunden täglich über Satellit ausgestrahlt. Neben den technischen Investitionen will Discovery Communications den Sender überarbeiten. Zielgruppe sollen vor allem junge, gebildete Männer.

"Unser Eintritt in den Free-TV-Markt unterstreicht das Bestreben von Discovery Communications, seine qualitativ hochwertigen Inhalte über unterschiedliche Verbreitungswege anzubieten", sagt Dawn L. McCall, President von Discovery Networks International. Das Unternehmen unterhält beispielsweise den Discovery Channel. ra



Meist gelesen
stats