Dirk Freytag soll Rubicon Project in Deutschland etablieren

Montag, 09. Juli 2012
Dirk Freytag
Dirk Freytag

Bereits vor über einem Jahr wurde bekannt, dass Dirk Freytag Adtech verlassen würde. Doch wohin es den ehemaligen CEO der AOL-Tochter ziehen würde, war unklar - bis jetzt: Freytag soll als Deutschlandchef die Expansion des Technologieunternehmens Rubicon Project voranführen. Konkret geht es um die Einführung der Real-Time-Bidding-Plattform in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei soll Freytag seine Absatz- und Vertriebserfahrung, die er bei Adtech und AOL gesammelt hat, einsetzen. Er berichtet an Jay Stevens, Vizepräsident von Rubicon Project.

Freytag, der auch im Aufsichtsrat von Nugg.ad und Ballroom International sitzt und mit F-Consult eine eigene Beratungsfirma betreibt, wird in Büro sitzen und von dort aus für Rubicon Project arbeiten. Seine weiteren "Interessen und Investments in ansässige Betriebe" soll er aufrecht erhalten können. sw
Meist gelesen
stats