Dirk Bach ist tot

Dienstag, 02. Oktober 2012
Dirk Bach starb mit 51 Jahren
Dirk Bach starb mit 51 Jahren

Dirk Bach ist tot. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, ist der Schauspieler, Synchronsprecher, Moderator und Komiker mit nur 51 Jahren in Berlin-Lichterfelde gestorben. Über die Todesursache ist nichts bekannt. Die Berliner Zeitung "B.Z.", die den Tod von Dirk Bach als erstes Medium meldete, erhielt die traurige Nachricht offenbar aus dem Dunstkreis des Berliner Schlosspark Theaters. Dort hätte Bach am Montagnachmittag zu einer Probe für das Stück "Der kleine König Dezember" erscheinen sollen - doch der Regisseur des Stücks wartete vergeblich und suchte Bach dem Bericht zufolge schließlich in seinem Hotel auf. Dort wurde der 51-Jährige leblos vorgefunden. Auch ein Polizeisprecher hat den Tod Bachs inzwischen gegenüber der "B.Z." bestätigt. Woran der gebürtige Kölner gestorben ist, ist nicht bekannt. Rettungskräfte hätten vergeblich versucht, ihn wiederzubeleben, heißt es.

Dirk Bach feierte bereits in den 1990er Jahren seinen Durchbruch im Privatfernsehen: Der "Dirk Bach Show", die ab 1992 zunächst auf RTL und später auf Super RTL ausgestrahlt wurde, folgten später Auftritte in den ZDF-Serien "Lukas" (1996–2001) und "Der kleine Mönch" (2002). Seine größten Quotenerfolge feierte der gebürtige Kölner mit der RTL-Dschungelshow "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!", die er seit 2004 gemeinsam mit Sonja Zietlow moderierte. mas
Meist gelesen
stats